Das Kinderfest 2001

Endergebnis vom
Ballonfliegen

Bilder vom Kinderfest

Zeitungsbericht aus dem
Trostberger Tagblatt von "eh"

Rezept für die
Seifenblasenlösung

Aufruf!!!

Kurzbericht: Es ist mittlerweile nicht leicht, über
unser Kinderfest zu berichten. Dass wieder alle
migeholfen haben, dass es wieder ein Erfolg war,
dass die Kinder sehr viel Spass hatten und dass auch
die Eltern und Großeltern auf ihre Kosten gekommen sind
könnte man jedes Jahr schreiben. Nicht vergessen darf man
auch, sich bei allen Helfern und Spendern und Organisationen
zu bedanken!

Deshalb in diesem Kurzbericht nur einige Zahlen und Fakten, die
herausragen:
- Es wurden 27 leckere Kuchen gespendet und restlos verkauft
- Es wurde aus 3 Pfund Kaffeepulver Kaffee gekocht
- Es wurden 130 Wurst - und 20 Käsesemmeln verkauft
- Es wurden über 300 Spielscheine ausgegeben
- Es wurden über 300 Ballons auf die Reise geschickt
- Die Hüpfburg war pausenlos von Kindern besetzt
- Aus 10 Litern Seifenlauge wurden Seifenblasen!
- Der Losverkauf erbrachte 136 DM als Spende für die Pfarrei
- Die Pferdekutsche und die Feuerwehrautos waren pausenlos
  im Einsatz!

Einen besonderen Dank verdient die freiwillige Feuerwehr Lindach,
die sehr kurzfristig eingesprungen ist, da die degussa-Werksfeuerwehr
leider absagen mußte. Ebenso die FFW Trostberg, die in minimaler
Besetzung trotzdem Alles im Griff hatte. Die Absage der Polizei und des
THW wurde durch einen Oldtimer der FFW Trostberg bestens
aufgefangen. Wobei das Fehlen der Diensthundevorführung der Polizei
sehr bedauert wurde.

Erfreulich ist auch, dass die beiden Vorführungen des Kasperltheaters
voll besetzt waren. Man hat den kleinen und großen Zuschauern angesehen,
dass trotz Video, Fernsehen und Computer auch ein von Anfang bis
Ende von Laien selbst geschriebenes und gespieltes Kasperlerlebnis
noch sehr spannend und fesselnd sein kann!!!

Ein besonderes Erlebnis für das Organisationsteam ist immer wieder, dass
hier Helfer aller Altersschichten und Charaktereigenschaften so gut
und problemlos zusammen arbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufruf:

Es wurde beobachtet, dass eine Aufführung des Kasperltheaters (in voller Länge?) von einer Besucherin auf Video aufgenommen wurde. Das Team, das seit Jahren die Kasperlfiguren zum Leben erweckt, hat selbst noch nie eine Aufführung sehen können. Deshalb hier der Versuch und die Bitte:

Wer kennt diese Frau, die das Theaterstück aufgezeichnet hat. Vielleicht liest sie ja auch selbst diesen Aufruf:

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir von dieser Kassette eine Kopie erhalten könnten. Wir könnten den Theaterspielerinnen damit eine sehr große Freude machen.

Kopien oder Info's bitte an:
Hans Aitl, Am Anger 11, 83308 Trostberg; Tel: (0 86 21) 55 89 oder per Mail

Vielen Dank im Voraus!!!

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rezept für die Seifenblasenlösung:

Auf vielfache Anfrage veröffentliche ich hier das Rezept, nach dem wir unsere Seifenblasen - Lösung zubereiten.

Zutaten für 10 Liter Lösung:

10 L Wasser
500 g Zucker
750 g Haka-Neutralseife
25 g Tapetenkleister

stabiler Draht, Baumwollgarn 

500 g Zucker und 750 g Haka-Neutralseife in 9 L Wasser auflösen, aufkochen und über Nacht stehen lassen.
25 g Tapetenkleister in 1 L Wasser auflösen und ebenfalls über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag beides vermischen und gut durchrühren.

Die Lösung ist am besten, wenn sie dann noch 1 - 2 Tage durchziehen kann.
Vor Gebrauch noch einmal gut durchrühren.

Für die Blasringe einen stabilen Draht mit Baumwollgarn dicht und mehrere Male umwickeln und dann zu einer Schlinge der gewünschten Größe biegen.

Für weniger Lösung die Mengen entsprechen verringern!

Zurück zum Seitenanfang